Rezept: Lawyer’s Hot Stuff Burger

Zutaten: (für 6 Stück)

  • 2 Tomaten (In Scheiben)
  • Handvoll Salat
  • Handvoll Rucola
  • 1 rote Zwiebel

Zubereitung: 

  1. Die Zwiebeln fein hacken und leicht anbraten. Hack mit den gehackten getrockneten Tomaten und Zwiebeln sowie Gewürz und Salz vermischen.
  2. Längliche Hacksteaks formen. Und von beiden Seiten gut anbraten.
  3. Das Brot halbieren und toasten. Dann mit der weißen Soße bestreichen und mit Salatblättern belegen. Anschließend den Burger darauflegen und mit Zwiebeln, Tomaten und roter Sauce sowie Rucola garnieren.

Zutaten „Rote Soße“:

  • 200g rote Paprika
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 Knoblauzehe
  • 50g Schmand

Zubereitung: 

  1. Die Paprikaschoten vierteln. Mit Öl bepinseln und unter dem Grill (des Backofens) rösten, bis die Haut dunkel wird. Unter einem feuchten Tuch abkühlen lassen und dann häuten.
  2. Paprika, Öl, Knoblauchzehe, Schmand mit Zauberstab cremig rühren. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

Zutaten: „Weiße Soße“ (Mayonnaise mit Chili):

  • 1 Ei
  • 200ml Sonnenblumenöl
  • 1/2 Zitrone (Saft)
  • 1 EL Chili Öl
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Prise Salz

Zubereitung: 

  1. Alle Zutaten – bis auf den Schnittlauch – in einen Rührbecher geben (Öl zum Schluss!). Zauberstab auf den Boden des Rührbechers stellen und eine gewisse Zeit laufen lassen, dann langsam den Zauberstab hochziehen.
  2. Zum Schluss den feingehackten Schnittlauch unterrühren. Mit Salz abschmecken.

Pin It on Pinterest

Share This